Bestimmung

Ob Segeln meine Bestimmung ist… weiß ich noch nicht so genau. Aber hier auf dieser Insel leben zu dürfen, … das ist es auf jeden Fall. Heute sagte eine (bulgarische) Freundin zu mir: Du denkst so spanisch.

Und ich antwortete: Ja, und es wird sogar noch immer mehr werden! Oder, besser noch: Mallorquí… Denn ich will hier (für immer hoffentlich) leben und (noch besser) integriert sein. Derzeit hüte ich in Santa Eugenia, einem Dorf im Landesinneren, Haus und Katze einer Bekannten. Und das Leben hier im Dorf ist völlig anders als in Palma oder den bekannten (ausländergewöhnteren) Orten der Insel.

Als ich vorgestern in die Kneipe meiner Wahl kam, das Ca´n Topa (und zwar immerhin eine von fünf (!!!) Kneipen in einem 1.634 Einwohner zählenden Dorf), wo ich nun schon in den letzten 5 Wochen diverse Male gewesen war, raunte ein (an einem in meinem Rücken stehenden Tische) sitzender älterer Herr seiner Begleitung zu: “Una extranjera…” (Eine Fremde). So fühle ich mich zwar nicht, aber es ist natürlich trotzdem wahr. Es ist also noch viel zu tun für mich. Die hier gesprochene Sprache Mallorquí (was wiederum ein Dialekt des Katalanischen ist) zu sprechen, wird sicher nicht schaden.

Wunderbarerweise entstehen auch ganz unverhofft, unvermittelt und unerwartet Situationen wie die, dass ich in dem Atelier eines großartigen Künstlers sein durfte (www.miquelsegura.com), in den ich mich (und in sein Atelier) spontan verliebte. Das kam über die Idee eines Freundes zustande, der meinte, wir sollten dort Workshops anbieten .

Es gibt ein schönes Sprichwort auf Mallorca: „Nicht Du suchst Dir Mallorca aus, sondern die Insel sucht Dich aus“. Ich hatte 1991/1992, als ich das erste Mal hier lebte, bereits das Gefühl, dass die Insel meine (erste oder zweite) Heimat ist. Seit ich hier lebe, verspüre ich nicht mehr die Unruhe, noch mehr von der Welt sehen zu wollen…..


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s