Das kommt mir spanisch vor

Ja, mir kommen hier immer noch viele Dinge spanisch vor. Bei manchen Dingen und Situationen habe ich einen guten Umgang mit den unterschiedlichen Sichtweisen gefunden. Zum Beispiel beim Umgang mit dem Thema Pünktlichkeit. Ich habe wirklich versucht, unpünktlicher zu werden, aber es klappt einfach nicht. „Wir“ Deutschen sind nunmal ein Volk, das Pünktlichkeit ehrenwert und … Mehr Das kommt mir spanisch vor

Grenzen des Tourismus

Bei der Mallorca Zeitung ist mir kürzlich die Masterarbeit von Wiebke Hebold in die Hände gefallen: „Wie wird Malle wieder cool? Nachhaltigkeit als Potenzial zur Weiterentwicklung massentouristisch geprägter Orte für „postmoderne“ Touristen“. Ich nahm mit ihr Kontakt auf, da meine Diplomarbeit ja eine ähnliche Fragestellung hatte. In der Arbeit hat Wiebke einige spannende Dinge herausgearbeitet, … Mehr Grenzen des Tourismus

Bestimmung

Ob Segeln meine Bestimmung ist… weiß ich noch nicht so genau. Aber hier auf dieser Insel leben zu dürfen, … das ist es auf jeden Fall. Heute sagte eine (bulgarische) Freundin zu mir: Du denkst so spanisch. Und ich antwortete: Ja, und es wird sogar noch immer mehr werden! Oder, besser noch: Mallorquí… Denn ich … Mehr Bestimmung

Gemeinsam gegen Tierquälerei

Vor fast genau einem Jahr war ich in eine Demonstration von Tierschützern gegen das Delfinarium „Marineland“ hineingestolpert. Dies liegt in 400 Meter Entfernung von meinem Zuhause. Es ist eines der beliebtesten Ausflugsziele auf der Insel, die Besucher kommen zumeist aus Deutschland, England und Russland. Die Tierschützer sind hingegen überwiegend Mallorquiner. Letztes Jahr schrieb ich einen … Mehr Gemeinsam gegen Tierquälerei