Ziegenjagd

Ich möchte auf Dauer eine Bibliothek haben mit möglichst sämtlichen Büchern, die über Mallorca erschienen sind… ich arbeite fleissig an der Komplettierung. Neulich habe ich mir ein tolles Buch gekauft „600 Fragen zu Mallorca“, von einem mallorquinischen Reiseleiter, der seit 37 Jahren in dem Job arbeitet. Eines meiner Lieblingskapitel: „Die Superlative von Mallorca und auch einige Weltrekorde“ (heißt wirklich so!). Als erstes kommt: „Mallorca ist die einzige Insel mit einer Kolonie Mönchsgeier“, … wow! …. später: „Das älteste Bahnhofsgebäude ist das von Sóller“ oder „Das städtische Museum von Pollenca beherbergt eines der vier tibetischen Mandalas (Meditationsbilder) der Welt“ (übrigens 1990 anlässlich des Besuches des Dalai Lamas entstanden), „Auf Mallorca findet man die meisten Jäger pro Quadratkilometer. Offiziell haben 20.000 Personen Jagdlizenzen“. Man jagt auf Mallorca Rothühner, Ringeltauben, Kaninchen, Hasen und Singvögel . Zudem gibt es eine große Population verwilderter Ziegen. Etaw 30.000. Die Jagd auf die balearische Wildziege findet vor allem (noch) mit Schlinge und Hunden statt. Das habe ich letztes Jahr mitangesehen, als ich auf der Olivenfinca arbeitete. Der Verwalter hat einen Bordercollie, den er vor allem für die Hüte der Schafe abgerichtet hat. Strell kann aber auch Ziegen jagen. Eines Tages war ein Freund da mit seinem beeindruckenden Hund (ein Ca de Bou, er sah aus wie eine Mischung aus Pitbull, Dogge und Dobermann). Als die Frau, die mit mir auf der Finca arbeitete, ihn streicheln wollte, hat er einmal kurz und leise, aber furchteinflössend geknurrt und der Besitzer meinte, sie hätte Glück gehabt, dass sie ihn noch nicht angefasst hatte.
Auf jeden Fall haben der Verwalter und sein Freund die Hunde losgeschickt, eine Ziege zu jagen. Das Gelände dort ist sehr hügelig und sie trieben die ausgeschaute Ziege immer weiter einen Berg und damit auf einen Felsübersprung zu. Es war nicht schön mitanzusehen. Die angedachte Tötungsmethode war, dass die Ziege mittels einer Schlinge wie mit einem Lasso von dem Felssturz geholt wird. Im allerletzten Moment bliesen sie die Jagd dann aber doch ab. Auf meine Frage, warum, meinten sie, dass sie gesehen hätten, dass ein kleines Lamm zu ihr gehörte und Mütter, die noch Milch geben, jagen sie nicht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s